Maßnahmen im Rahmen des COVID-19 Ausbruches

Aktuelle Maßnahmen bei BRACE zur Eindämmung der Weiterverbreitung des COVID-19 Virus

This illustration, created at the Centers for Disease Control and Prevention (CDC), reveals ultrastructural morphology exhibited by coronaviruses. Note the spikes that adorn the outer surface of the virus, which impart the look of a corona surrounding the virion, when viewed electron microscopically. A novel coronavirus, named Severe Acute Respiratory Syndrome coronavirus 2 (SARS-CoV-2), was identified as the cause of an outbreak of respiratory illness first detected in Wuhan, China in 2019. The illness caused by this virus has been named coronavirus disease 2019 (COVID-19).Da die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter, Kunden und Zulieferer an höchster Stelle stehen, haben wir im Rahmen der staatlich angeordneten und zu erwartenden Maßnahmen folgende weiterführende Maßnahmen beschlossen:

  • Besprechnungen und Meetings werden bis auf weiteres nach Möglichkeit als Videokonferenz gehalten
  • Anlieferungen sind möglich, wir bitten jedoch darum ausreichenden Abstand und auf Körperkontakt (Händeschütteln) zu verzichten
  • Unsere Mitarbeiter sind weiterhin per Email erreichbar. Das Telefon ist besetzt und wird ggfs. weitergeleitet. Sofern ein Mitarbeiter ansteckungsbedingt ausfällt, ist eine Übergaberegelung vorhanden

Bitte beachten Sie das wir selber akut von keiner Infektion oder Quarantäne betroffen sind und unseren Betrieb aufrechterhalten. Um dies auch weiterhin zu gewährleisten haben wir obige Maßnahmen ab sofort umgesetzt.

Wir danken für Ihr Verständnis. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter +49 6188 991757 oder info@brace.de zur Verfügung.

Zurück

News

In unserer neuen Rubrik "Anwendungsbeispiele" zeigen wir für welche Materialien die BRACE Verfahren verwendet werden können und für welche Anwedungen.

Unser heutiges Beispiel sind: Geschmacksmaskierung.

This illustration, created at the Centers for Disease Control and Prevention (CDC), reveals ultrastructural morphology exhibited by coronaviruses. Note the spikes that adorn the outer surface of the virus, which impart the look of a corona surrounding the virion, when viewed electron microscopically. A novel coronavirus, named Severe Acute Respiratory Syndrome coronavirus 2 (SARS-CoV-2), was identified as the cause of an outbreak of respiratory illness first detected in Wuhan, China in 2019. The illness caused by this virus has been named coronavirus disease 2019 (COVID-19).Da die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter, Kunden und Zulieferer an höchster Stelle stehen, haben wir im Rahmen der staatlich angeordneten und zu erwartenden Maßnahmen folgende weiterführende Maßnahmen beschlossen:

  • Besprechnungen und Meetings werden bis auf weiteres nach Möglichkeit als Videokonferenz gehalten
  • Anlieferungen sind möglich, wir bitten jedoch darum ausreichenden Abstand und auf Körperkontakt (Händeschütteln) zu verzichten
  • Unsere Mitarbeiter sind weiterhin per Email erreichbar. Das Telefon ist besetzt und wird ggfs. weitergeleitet. Sofern ein Mitarbeiter ansteckungsbedingt ausfällt, ist eine Übergaberegelung vorhanden

Bitte beachten Sie das wir selber akut von keiner Infektion oder Quarantäne betroffen sind und unseren Betrieb aufrechterhalten. Um dies auch weiterhin zu gewährleisten haben wir obige Maßnahmen ab sofort umgesetzt.

Wir danken für Ihr Verständnis. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter +49 6188 991757 oder info@brace.de zur Verfügung.

In unserer neuen Rubrik "Anwendungsbeispiele" zeigen wir für welche Materialien die BRACE Verfahren verwendet werden können und für welche Anwedungen.

Unser heutiges Beispiel sind: Staubreduktion.